Mit der Umwelt im Reinen – unsere Verantwortung für die Zukunft

Wir verstehen es als unsere wichtigste Aufgabe, menschliche Zukunft und technischen Fortschritt in Einklang zu bringen.

Basis hierfür ist unser 1996 eingeführtes Umweltmanagementsystem, das wir in den MAHLE Business Processes fortführen. Hier werden alle Aspekte des Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutzes berücksichtigt. Bereits bei der Planung von Anlagen und Prozessen achten wir darauf, Risiken zu analysieren und so gleichrangig den präventiven Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz zu gewährleisten.

Mitarbeiter gezielt zu informieren ermöglicht verantwortungsbewusstes Handeln auf allen Ebenen. Gleichzeitig liefern uns die Beschäftigten wertvolle Anregungen für weitere Verbesserungen. Unsere konzernweit gültige Prozessstruktur, die weltweite Standards setzt, stellt sicher, dass Abläufe von der Planung bis zur Realisierung ganz im Sinne eines integrierten Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutzes umgesetzt werden können.

Beitrag zu umweltschonender Mobilität

Den größten Beitrag zur Umweltentlastung liefern unsere Kernprodukte. Innovative Technologien, die den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen senken, wirken sich weltweit in Millionen Fahrzeugen nachhaltig positiv auf die Umweltbilanz aus. Die Gewichts- und Reibungsverminderung bei Kolben und anderen Motorbauteilen ist unser Beitrag zur Effizienzverbesserung und Emissionsminderung.

Hier finden Sie unsere Leitlinien zum Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz und Energiemanagement [PDF; 74 KB] - Stand März 2015

Wichtige Information für alle Lieferanten bei der Lieferung von Produkten, chemischen Stoffen bzw. Stoffzubereitungen an MAHLE: Verbot und Deklaration von Inhaltsstoffen

Die Umwelterklärungen der MAHLE Standorte können Sie hier herunterladen: