1920 - 1932: Vom Versuchsbau Hellmuth Hirth zur Elektronmetall G.m.b.H.

1920Hermann Mahle tritt in den Versuchsbau Hellmuth Hirth ein
1921Erste seriengefertigte Leichtmetallkolben in Europa
1922Ernst Mahle tritt in das Unternehmen ein
1924Umfirmierung in Elektronmetall G.m.b.H., Stuttgart-Cannstatt (EC)
Neue Leichtmetallkolben für den Motor- und Rennsport
1926Hermann Mahle wird kaufmännischer Geschäftsführer
1927Ernst Mahle wird technischer Geschäftsführer
1929Serienproduktion von Luft-, Öl- und Kraftstofffiltern
1930Erste Zylinderbuchsen aus Nitrierstahl
1931Der Ringträgerkolben wird zum Patent angemeldet