Beschichtete Motorlager für Mischreibungsbedingungen

Presse-Information [PDF; 62 KB]
Presse-Information [RTF; 3362 KB]

 

Die verwendete Polymerbeschichtung besteht aus einem sehr reibungsarmen Polyamidimid-Werkstoff mit Additiven und wird auf die hochwertigen Aluminium-Zweistofflager von MAHLE aufgesprüht. Die Beschichtung geht durch den Sprühvorgang eine äußerst dauerhafte Verbindung mit dem Lagerwerkstoff ein und ist sehr abriebfest. Dank der darin enthaltenen Festschmierstoffe reduziert das Verbundmaterial die sonst üblichen Abnutzungserscheinungen. Mischreibungszustände, bei denen der fehlende Ölfilm häufige Kontakte zwischen den beiden Reibpartnern zulässt, werden durch die Festschmierstoffe gemildert. Die zahlreichen Motorstarts die bei Start-Stopp-Systemen zwangsläufig auftreten, werden so hervorragend überdauert. Zusätzlich erhöhen in der Polymermatrix verteilte Metallpartikel die Festigkeit und sorgen für eine verbesserte Ableitung der Reibungswärme.

Polyamidimide sind Polymere, die eine hohe Abriebfestigkeit aufweisen und sehr beständig gegen Chemikalien sind. Ihre Dauertemperaturbeständigkeit kann 220 Grad Celsius übersteigen. Damit gehören Sie zu den temperaturbeständigsten Polymeren, die heute in technischen Anwendungen verarbeitet werden.

Erste Versuche mit den polymerbeschichteten Gleitlagern unter Start-Stopp-Betriebsbedingungen und Mischreibungszuständen verliefen sehr vielversprechend. Der Verschleiß und Abrieb ist deutlich geringer im Vergleich zu herkömmlichen Lagern – insbesondere unter Mischreibungsbedingungen.

Der MAHLE Konzern ist einer der 30 weltweit größten Automobilzulieferer. Mit den beiden Geschäftsbereichen Motorsysteme und -komponenten sowie Filtration und Motorperipherie zählt MAHLE weltweit zu den Top-3-Systemanbietern von Kolbensystemen, Zylinderkomponenten, Ventiltrieb-, Luftmanagement- und Flüssigkeitsmanagement-Systemen. Im Geschäftsbereich Industry sind die Industrieaktivitäten von MAHLE gebündelt. Dazu zählen die Bereiche Großmotoren, Industriefiltration sowie Kühl- und Klimatisierungssysteme. Der Geschäftsbereich Aftermarket bedient den freien Teilehandel mit MAHLE Produkten in Erstausrüstungsqualität. MAHLE erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 5,3 Mrd. EUR und beschäftigte mehr als 47.000 Mitarbeiter an über 100 Produktionsstandorten und in 8 Forschungs- und Entwicklungszentren.

 


MAHLE Polymerbeschichtetes Motorlager

Fahrzeuge mit Start-Stopp-System oder Hybridantrieben stellen durch die vielen zusätzlichen Starts neue und härtere Anforderungen an die Lagerstellen im Motor. MAHLE hat sich dieses Problems angenommen und neue Gleitlager mit Polymerbeschichtung für das Kurbelwellen-Hauptlager und das Lager des großen Pleuelauges entwickelt.


MAHLE Querschnitt durch die Polymerbeschichtung

Die verwendete Polymerbeschichtung besteht aus einem sehr reibungsarmen Polyamidimid-Werkstoff mit Additiven und wird auf die hochwertigen Aluminium-Zweistofflager von MAHLE aufgesprüht.