MAHLE gewährt Einblicke

Presse Information [PDF; 25 KB]
Presse Information [DOC; 522 KB]

 


Bereich Systeme

Download [ZIP; 2847 KB]


Bereich Motorsport

Download [ZIP; 2936 KB]


Bereich Produkte

Download [ZIP; 2414 KB]


 

Stuttgart, 17. September 2008 – MAHLE eröffnet heute am Stammsitz des Konzerns in Stuttgart/Bad Cannstatt seine neue Unternehmensausstellung – MAHLE INSIDE.

MAHLE hat sich in den letzten Jahrzehnten vom Kolbenhersteller zum global aufgestellten Automobilzulieferer entwickelt. Allein in den letzten zehn Jahren stieg der Umsatz von 1,9 auf 5,1 Milliarden Euro und die weltweite Anzahl der Mitarbeiter von 21.000 auf 48.000. Das Produktportfolio hat sich deutlich erweitert und umfasst heute fünf Produktlinien und sechs Profit Center.

Diese Struktur und Produktvielfalt konnte im alten MAHLE „Kolbenmuseum“, das sich in einem Gebäudeteil auf dem Gelände der MAHLE Hauptverwaltung befand, nicht adäquat abgebildet werden. Als das Kolbenmuseum vor circa zwei Jahren dem neuen Rechenzentrum weichen musste, fiel die Entscheidung, ein komplett neues Gebäude für eine Unternehmensausstellung zu bauen. Mit Vertretern aus Konzernleitung, Aufsichtsrat, Presse und der MAHLE-STIFTUNG wird die neue Unternehmensausstellung am 17. September im Rahmen einer Feierstunde offiziell eingeweiht. Für die Mitarbeiter am Standort Stuttgart fand bereits am 13. September ein Tag der offenen Tür statt, an dem die neue Unternehmensausstellung MAHLE INSIDE besichtigt werden konnte.

Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes MAHLE INSIDE erhalten Besucher einen Überblick über die Standorte des Konzerns, die MAHLE-STIFTUNG und die Eigentümerstruktur. Eine 15 Meter hohe Wand, die sich vom Erdgeschoss bis unters Dach zieht, ist den Mitarbeitern gewidmet. Eine Fotoinstallation mit knapp 400 Bildern setzt die Menschen bei MAHLE eindrucksvoll in Szene.

Das Treppenhaus lädt zur Zeitreise ein und führt stufenweise durch die fast 90-jährige Geschichte von MAHLE – von der kleinen Werkstatt zum Weltkonzern. Im ersten Obergeschoss befinden sich Funktionsdarstellungen der unterschiedlichen Motorentechniken sowie Module und Komplettsysteme der MAHLE Produktlinien. Im zweiten Stock sind die einzelnen Komponenten der Komplettsysteme ausgestellt. Hier präsentiert sich die gesamte Produktvielfalt des MAHLE Konzerns. Zudem können ausgewählte historische Produkte besichtigt werden. Im dritten und obersten Stockwerk wird die Faszination Motorsport lebendig. Denn Motorsport und MAHLE sind seit Jahrzehnten fest miteinander verbunden.

MAHLE INSIDE steht in erster Linie den MAHLE Mitarbeitern, Kunden und Technikinteressierten offen. Es handelt sich nicht um ein öffentliches Museum mit festen Öffnungszeiten, kann aber auf Anfrage für externe Besuchergruppen gerne besichtigt werden.

Der MAHLE Konzern ist einer der 30 weltweit größten Automobilzulieferer. Als führender Hersteller von Komponenten und Systemen für den Verbrennungsmotor und dessen Peripherie zählt MAHLE zu den Top-3-Systemanbietern von Kolbensystemen, Zylinderkomponenten, Ventiltriebsystemen, Luftmanagement-Systemen und Flüssigkeitsmanagement-Systemen. MAHLE beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter an 110 Produktionsstandorten und in acht Forschungs- und Entwicklungszentren. 2007 erzielte MAHLE einen Umsatz von über 5 Mrd. EUR (7,5 Mrd. USD).