MAHLE Industry GmbH übernimmt InnoWa Membrane GmbH

Presseinformation [PDF; 64 KB]

 

Stuttgart, 31. Januar 2012 – Die MAHLE Industry GmbH mit Sitz in Stuttgart hat das Technologieunternehmen InnoWa Membrane GmbH mit Sitz in Schwaikheim übernommen.


Die InnoWa Membrane GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Anwendung und Herstellung von Hochleistungs-Filtersystemen auf Basis der Membrantechnologie. Sie ging aus der EBG GmbH hervor und beschäftigt derzeit circa 20 Mitarbeiter, die übernommen werden. Zukünftig wird die InnoWa Membrane GmbH unter MAHLE InnoWa GmbH mit Sitz in Stuttgart firmieren.


InnoWa Membrane ist ein technologisch führender Hersteller von Hohlfasermembranen für die Ultrafiltration. Die Ultrafiltration wird beispielsweise als Prozessschritt in der Trinkwasseraufbereitung aus Flüssen, Oberflächengewässern oder Quellen genutzt sowie als Vorstufe zur Meerwasserentsalzung. Mit dieser Technologie lassen sich sogar kleinste Teilchen wie Keime, Viren und Bakterien filtern, was weitere Anwendungspotenziale unter anderem in der Haus- und Gebäudetechnik eröffnet.


MAHLE Industry ist mit dem Bereich Industriefiltration bereits ein etablierter Hersteller von Filtrationslösungen für verschiedenste Industrieanwendungen. „Mit dem Erwerb von InnoWa Membrane erschließen wir für uns neue Anwendungsfelder der Filtration, zum Beispiel im immer wichtiger werdenden Segment der Wasseraufbereitung,“ erklärt Dr. Michael Matros, Geschäftsführer von MAHLE Industry. „Mit der Übernahme stärken wir auch unsere Kernmärkte Food & Beverage, Energieerzeugung sowie der allgemeinen Industrieanwendungen“, so Dr. Matros weiter.


MAHLE Industry verfügt bereits über ein weltweit agierendes Vertriebsnetz sowie über eine ausgezeichnete Reputation im Markt. Mit der Integration von InnoWa Membrane in den Bereich Industriefiltration entsteht innerhalb der MAHLE Industry eine neue Plattform mit dem Fokus auf Wasseraufbereitung.

 


Der MAHLE Konzern ist einer der 30 weltweit größten Automobilzulieferer. Mit den beiden Geschäftsbereichen Motorsysteme und -komponenten sowie Filtration und Motorperipherie zählt MAHLE weltweit zu den Top-3-Systemanbietern von Kolbensystemen, Zylinderkomponenten, Ventiltrieb-, Luftmanagement- und Flüssigkeitsmanagement-Systemen. Im Geschäftsbereich Industry sind die Industrieaktivitäten von MAHLE gebündelt. Dazu zählen die Bereiche Großmotoren, Industriefiltration sowie Kühl- und Klimatisierungssysteme. Der Geschäftsbereich Aftermarket bedient den freien Teilehandel mit MAHLE Produkten in Erstausrüstungsqualität. MAHLE erwartet im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 6 Mrd. EUR und beschäftigt mehr als 47.000 Mitarbeiter an über 100 Produktionsstandorten und in acht Forschungs- und Entwicklungszentren.