Pressemeldungen

01.11.2016

MAHLE vollzieht Verkauf der Industriefiltrationssparte an Filtration Group

Stuttgart, 1. November 2016 – Der MAHLE Konzern vollzieht den Verkauf seiner Sparte Industriefiltration an die amerikanische Filtration Group. Zuvor hatten die zuständigen Wettbewerbsbehörden der Transaktion, über dessen Volumen Stillschweigen vereinbart wurde, ohne Auflagen grünes Licht gegeben.

21.09.2016

MAHLE wächst schneller als der Markt

Hannover/Stuttgart, 21. September 2016 – Der MAHLE Konzern ist im ersten Halbjahr deutlich schneller gewachsen als der weltweite Fahrzeugmarkt. Mit rund 6,2 Milliarden Euro Umsatz (+ 12 % zum Vorjahr) konnte das kräftige Wachstum der Vorjahre fortgesetzt werden. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (22. bis 29. September, Halle 12, Stand C23) präsentiert der Konzern eine Reihe von Neuheiten, die dazu beitragen, Effizienz und Zuverlässigkeit zu steigern und den Fahrerkomfort zu erhöhen. Zudem setzen einige der Innovationen neue Standards im Nutzfahrzeugbereich.

08.08.2016

MAHLE verkauft Industriefiltration an Filtration Group

Stuttgart, 8. August 2016 – Der MAHLE Konzern verkauft seine Industriefiltersparte an den Filterspezialisten Filtration Group Corporation mit Hauptsitz in Chicago/USA. Über den Kaufpreis der Transaktion, die unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung steht, haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

08.06.2016

Wechsel in der MAHLE Geschäftsführung

Stuttgart, 8.06.2016 – Der Aufsichtsrat des MAHLE Konzerns hat Herrn Bernd Eckl (48) mit Wirkung zum 1.01. 2017 als Mitglied in die MAHLE Konzern-Geschäftsführung berufen. Er wird sich in den ersten Monaten einarbeiten, um dann am 1.04. 2017 die Nachfolge von Herrn Dr. Rudolf Paulik (62) anzutreten, der am 31.03. 2017 in den Ruhestand gehen wird. Herr Bernd Eckl übernimmt von seinem Vorgänger die Verantwortung für den Geschäftsbereich Motorsysteme und -komponenten sowie die konzernweite Qualitätssicherung.

22.04.2016

MAHLE baut Position in der Automobilindustrie kräftig aus

Stuttgart, 22. April 2016 – Der MAHLE Konzern hat im Geschäftsjahr 2015 seinen Umsatz auf rund 11,5 Milliarden Euro gesteigert. Das entspricht einem Plus von rund 16 Prozent. „MAHLE ist damit in eine neue Größenordnung vorgedrungen. Mehr denn je ist unser Unternehmen hinsichtlich Vielfalt und Tiefe einer der prägen-den Anbieter in der Automobilindustrie“, erklärte Wolf-Henning Scheider, Vorsitzen-der der MAHLE Konzern-Geschäftsführung, während der Bilanz-Pressekonferenz in Stuttgart.

11.04.2016

MAHLE schafft Flexibilität und sichert Beschäftigung an deutschen Standorten

Stuttgart, 11. April 2016 – Der MAHLE Konzern hat sich mit den Betriebsräten und der IG Metall auf eine umfangreiche Vereinbarung verständigt, die einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2019 vorsieht und Regelungen zur Erhöhung der Flexibilität umfasst. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland an 30 Standorten rund 14.000 Mitarbeiter.

16.03.2016

MAHLE und Scuderia Ferrari bauen Kooperation aus

Stuttgart, 16. März 2016 – MAHLE und die Scuderia Ferrari bauen ihre Zusammenarbeit in der Formel 1 im Rahmen eines langfristigen Kooperationsvertrags aus, welcher auch die Entwicklung und Lieferung von wichtigen Motorteilen umfasst.

25.02.2016

MAHLE mit Volvo Supplier Award für Innovation und Kraftstoffeffizienz ausgezeichnet


03.12.2015

MAHLE bietet jungen Flüchtlingen Einstieg in die Berufswelt

Stuttgart, 3. Dezember 2015 – Der MAHLE Konzern konkretisiert sein Engagement zur Integration von Flüchtlingen in die Berufswelt.

29.10.2015

MAHLE auf der Tokyo Motor Show 2015 – starke Marktaufstellung in Japan

Stuttgart, 29. Oktober 2015 – Auf der Tokyo Motor Show 2015 zeigt MAHLE Innovationen, die besonders auf die Bedürfnisse und Entwicklungstrends des asiatischen Markts zugeschnitten sind. Dieser bleibt für das Unternehmen ein wesentlicher Kernmarkt.

27.10.2015

MAHLE liefert millionsten Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren aus dem Werk Rottweil aus

Stuttgart, 27. Oktober 2015 – MAHLE hat knapp ein Jahr nach Fertigungsbeginn bereits den millionsten Stahlkolben an den Hersteller Renault ausgeliefert. Die 1,5- und 1,6-Liter-Dieselmotoren von Renault sind weltweit die ersten Diesel-Aggregate für Pkw, die mit einem Stahlkolben ausgestattet sind.

02.10.2015

MAHLE plant Verlagerung der Aktivitäten aus Schwäbisch Hall – Wirtschaftlichkeit mittelfristig nicht mehr gegeben

Stuttgart, 2. Oktober 2015 – Der Stuttgarter MAHLE Konzern will aus Wirtschaftlichkeitsgründen bis Ende 2018 sein Lager am Standort Schwäbisch Hall aufgeben und seine Hydraulik- und Instandhaltungsaktivitäten an den sächsischen Standort Reichenbach verlagern.

16.09.2015

MAHLE Presseinformation IAA Frankfurt 2015

Stuttgart, 16. September 2015 - MAHLE Presseinformationen von der IAA PKW in Frankfurt

07.09.2015

MAHLE übertrifft eigene Ziele im ersten Halbjahr 2015

Stuttgart, den 7. September 2015 - Der MAHLE Konzern hat im ersten Halbjahr 2015 einen Umsatz von 5,53 Milliarden Euro erzielt und ist damit um 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt mit 324,5 Millionen Euro um 17,2 Prozent über dem Vorjahreswert. Die EBIT-Marge stieg auf 5,9 Prozent.

01.07.2015

Delphi Thermal ist nun Teil des MAHLE Konzerns

Stuttgart, 1. Juli 2015 – Die Kartellbehörden haben zugestimmt: MAHLE hat zum 1. Juli 2015 die Thermomanagement-Sparte des Autozulieferers Delphi Automotive PLC übernommen. Mit der Akquisition baut der Stuttgarter Konzern seinen strategisch bedeutsamen Geschäftsbereich Thermomanagement weiter aus.

17.06.2015

MAHLE übernimmt Kokusan Denki

Stuttgart, 17. Juni 2015 – MAHLE hält nach einem erfolgreichen öffentlichen Übernahmeangebot nunmehr rund 90 Prozent der Aktien des an der Börse von Tokio notierten Unternehmens Kokusan Denki und baut so sein Engagement im Bereich Mechatronik weiter aus.

05.05.2015

MAHLE investiert in Zukunftstechnologien zur CO2-Reduzierung: Übernahme der Amovis GmbH

Stuttgart, 05.05.2015 – Der Stuttgarter MAHLE Konzern hat am 30. April rückwirkend zum 1. Januar 2015 alle Anteile an der Amovis GmbH übernommen und treibt so sein strategisches Engagement im Bereich Clean Technology – Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, die die Effizienz steigern und gleichzeitig den Verbrauch natürlicher Ressourcen und die Schadstoffemissionen verringern – weiter voran.

04.05.2015

MAHLE weitet Zugang zum Kapitalmarkt aus

Stuttgart, 4. Mai 2015 – MAHLE hat sein Debt Issuance Program (DIP) nach Genehmigung der luxemburgischen Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) zum 30. April 2015 auf zwei Milliarden Euro erhöht.

30.04.2015

Presseinformation zum Geschäftsverlauf des MAHLE Konzerns im Jahr 2014

Stuttgart, 30. April 2015 - MAHLE hat 2014 einen Umsatz von knapp zehn Milliarden Euro erzielt. Das Wachstum um rund 43 Prozent ist vor allem auf den erstmals ganzjährigen Einbezug der MAHLE Behr-Gruppe zurückzuführen.

19.02.2015

MAHLE übernimmt Thermomanagement-Sparte des US-Autozulieferers Delphi

Stuttgart, 19. Februar 2015 – MAHLE beabsichtigt, die Thermomanagement-Sparte des US-Autozulieferers Delphi Automotive PLC (NYSE: DLPH) zu übernehmen. Die Sparte erzielte 2014 mit rund 7.600 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 1,2 Milliarden US-Dollar (circa 1,0 Milliarden Euro). Nach Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden wird mit einem Closing im Herbst 2015 gerechnet. In einem weiteren Schritt wird der Erwerb des Joint Ventures von Delphi Thermal in China angestrebt.