Niedertemperatur-Kühlmittelkühler

Bei der indirekten Ladeluftkühlung wird die Wärme vom Ladeluftkühler nicht direkt an die Umgebungsluft abgeführt, sondern über einen separaten Niedertemperatur-Kühlmittelkreislauf (NT-Kühlkreislauf) und einen Niedertemperatur-Kühlmittelkühler (NT-Kühler). Der NT-Kühler der indirekten Ladeluftkühlung ist im Kühlmodul eingebaut und kann bei gleicher Leistung kompakter ausgelegt werden als der direkte Ladeluftkühler, da durch den Luft-Kühlmittel-Wärmeübergang eine höher Leistungsdichte erreicht wird. Mit Hilfe des NT-Kühlers können optional auch andere Kühlungsaufgaben übernommen werden. So lässt sich mit dem relativ kalten Kühlmittel des NT-Kühlkreislaufs eine temperaturempfindliche Li-Ionen-Batterie, deren Leistungselektronik oder auch der Kondensator des Kältekreislaufs optimal temperieren.