AC-Induktionsmotoren und elektronische Steuergeräte

AC-Induktionsmotoren von MAHLE sind vierpolige Motoren mit einem Rotor im Aluminiumkäfig und einer Drei-Phasen-Wicklung auf dem Stator. Stator- und Rotorlaminierungen sind speziell für Niederspannungsanwendungen in verschiedenen Elektrofahrzeugen entwickelt. Induktionsmotoren bieten über eine große Drehzahlbreite eine hervorragende Dynamik und laufen äußerst geräuscharm. Die Motoren werden über die elektronischen AC-Steuergeräte versorgt und geregelt, welche die Gleichspannung in Drehspannung mit der entsprechenden Amplitude und Frequenz wandeln.

Darüber hinaus lassen sich die weiteren Steuergeräteparameter gemäß den Anforderungen unterschiedlicher Anlagen und Anwendungen anpassen. Ein ausgereiftes Diagnosesystem und die Kommunikation werden über CANopen bereitgestellt. AC-Induktionsmotoren mit dazugehöriger elektronischer Steuerung sind die beste Lösung für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge wie Golfwagen, Gepäcktrolleys auf Flughäfen, kleine Elektroautos usw. Einige Motorversionen sind auch mit höherem IP-Schutz erhältlich. Antriebe mit AC-Induktionsmotoren sind sowohl für Niederspannung (24–80 V) als auch für Hochspannung (200–450 V) verfügbar. Die meisten davon entsprechen den EMV-Anforderungen bezüglich Emissionen und Störfestigkeit (ECE-R10-5).

Zurück zur Übersicht