Kühlmittelpumpe

Das schnellere Erreichen der optimalen Betriebstemperatur des Verbrennungsmotors ist einer der verbleibenden Stellhebel, um den CO2-Ausstoß von Fahrzeugen noch weiter zu reduzieren. Ein Kühlmittelstillstand unterstützt nach dem Motorkaltstart eine effiziente Aufwärmphase, da das im Motor stehende Kühlmittel die vom Motor generierte Wärme nicht sofort abführt.

MAHLE hat dazu mit der hydraulisch geregelten Kühlmittelpumpe ein System entwickelt, das durch seinen konstruktiv einfachen und robust gehaltenen Aufbau ein geringes Systemgewicht aufweist und sich an bestehenden Motorkühlkreisläufen adaptieren lässt.