Tech Center weltweit

Als MAHLE 1920 gegründet wurde, steckte die Automobilindustrie noch in den Kinderschuhen. Wichtigstes Ziel war es, die Motoren zuverlässiger zu machen. Dr. Ernst Mahle entwickelte in einer kleinen Werkstatt in Stuttgart unter anderem den bis heute legendären Ringträgerkolben.

Ein knappes Jahrhundert später stehen Themen wie die CO2-Reduktion, die Elektromobilität und die Digitalisierung auf der Agenda. An weltweit 15 großen Entwicklungsstandorten und in zahlreichen regionalen Kompetenzzentren stellen sich unsere Ingenieure und Techniker der globalen Aufgabe, die Entwicklung der Fahrzeugtechnologie mit innovativen Lösungen weiter voranzutreiben. Zudem entstehen Lösungen für Kunden vor Ort, die auf die speziellen Anforderungen des Markts zugeschnitten sind.