Forschungs- & Entwicklungszentren | Detroit

Detroit, Farmington Hills/USA

Tech Center Detroit, Farmington Hills

Gegründet: 1998

Baujahr heutiger Standort: 1998

F&E-Mitarbeiter: 170

Fläche Tech Center: 17.172 qm

Seit über zwanzig Jahren forscht und entwickelt MAHLE am Tech Center-Standort Farmington Hills. Hier beschäftigen sich die Ingenieure vorrangig mit Motorsystemen und -komponenten: Kolbensysteme, Zylinderkomponenten und Ventiltriebstechnik. Für eine ideale Produktentwicklung und -erprobung stehen zahlreiche unterschiedliche Testsysteme zur Verfügung. Der größte Teil der Motorenprüfstandstechnik ist mit circa 20 befeuerten Prüfständen für Pkw- und Schwer-Lkw-Motoren im etwa 100 km entfernten Standort Muskegon ausgelagert.

Detroit, Troy/USA

Tech Center Detroit, Troy

Gegründet: 2002, seit 2013 im MAHLE Konzern

Baujahr heutiger Standort: 2002

F&E-Mitarbeiter: 177

Fläche Tech Center: 15.886 qm

Das MAHLE Tech Center in Troy profitiert besonders von der unmittelbaren Nähe zur „Motor City“ Detroit sowie der dort ansässigen Automobilindustrie und ist der nordamerikanische MAHLE Schwerpunkt für die Geschäftsbereiche Thermomanagement und Filtration.

Seit 2004 unterhält MAHLE in Troy einen der weltweit größten Klimawindkanäle und holt somit die Straße unter realistischen Mess- und Versuchsbedingungen in das Labor. Der Troy Wind Tunnel (TWT) ist so konzipiert, dass problemlos Tests für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und Fahrzeuggrößen – selbst für Class 8 Lkws – möglich sind. So sind im TWT beispielsweise Temperaturbereiche von - 30 bis + 50 °C und maximale Windgeschwindigkeiten von 200 km/h bei einem Pkw (bei 6 m² Düsenfläche) darstellbar. Neben dem Klimawindkanal betreibt MAHLE in Troy noch diverse weitere Prüfstände wie zum Beispiel einen NVH-Prüfstand im semi-schalltoten Raum.