Kennfeldthermostat

Weltweit erstes Kennfeldthermostat für Nutzfahrzeuge

MAHLE hat ein Kennfeldthermostat für Nutzfahrzeuganwendungen entwickelt, mit dem die Kühlmitteltemperatur erstmals optimal an jede Fahrsituation angepasst wird. Das steigert die Effizienz des Motors. Unsere Kennfeldthermostate reagieren sehr schnell und können bereits bei geringen Temperaturen geschaltet werden. Sie sollen bis 2018 zur Serienreife gebracht werden. In Fernverkehrsanwendungen kann die Technologie den Kraftstoffverbrauch um bis zu 0,5 Prozent reduzieren. Arbeitet das Kennfeldthermostat im gesamtsystemischen Zusammenspiel mit geregelter E-Visco®-Kühlmittelpumpe und E-Visco®-Kühler, wird der Leistungsbedarf des Kühlsystems weiter optimiert. Dadurch sinkt der Verbrauch und der CO2-Ausstoß kann insgesamt um bis zu zwei Prozent vermindert werden.