50 Jahre Erfahrung mit Elektromotoren aller Art

Die Elektromobilität ist langfristig der Schlüsselbaustein für einen CO2-neutralen Individualverkehr. MAHLE gehört auch in diesem Feld zu den Innovationstreibern und zielt mit zwei Hauptthemen auf die Verbesserung der Elektrofahrzeuge ab, um sie mittelfristig wettbewerbsfähig und attraktiv für den Endkunden zu machen:

Thermomanagement: Es umfasst einerseits die Innenraumklimatisierung, die unmittelbaren Einfluss auf die Reichweite nimmt, und andererseits die Temperierung von sensiblen Komponenten, wie Batterie, Antriebsmotor und Leistungselektronik. Beim Elektrofahrzeug ist das Optimieren von Wärme- und Kälteströmen die Grundlage für Leistungsfähigkeit, Reichweite und Lebensdauer. Ein ganzheitliches und intelligentes Thermomanagement ist daher eine Grundvoraussetzung für die Etablierung der Elektromobilität.

Elektrischer Antriebsstrang und elektrische Nebenaggregate: Im Feld elektrischer Antriebsstrang und elektrische Nebenaggregate entwickelt MAHLE hocheffiziente Antriebssysteme, Leistungselektronik und elektrische Nebenaggregate. Lösungen für jede Art von Fahrzeugen: vom Pedelec und E-Scooter über Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge bis hin zu Pkw. Damit deckt MAHLE das gesamte Spektrum der Elektromobilität ab.