MAHLE kündigt Schnellladelösung für E-Autos an

Stuttgart, 8. September 2021

  • chargeBIG, Teil des MAHLE Konzerns, wird um intelligente Schnellladelösungen erweitert
  • Last- und Tarifmanagement ermöglichen bedarfsgerechtes Laden
  • Auf der IAA Mobility zeigt MAHLE seine breite Innovationspalette beim Thema E-Mobilität

Der Technologiekonzern MAHLE hat auf der IAA Mobility 2021 angekündigt, das Angebot an intelligenten Ladelösungen für E-Autos auszubauen. Die bisher knapp 1.000 installierten chargeBIG Ladepunkte für Langzeitparker erfahren mit dem neu vorgestellten „chargeBIG POWER“ Lademanagementsystem eine wichtige Ergänzung zum Schnellladen mit Leistungen bis 750kW. chargeBIG POWER baut auf dem bewährten chargeBIG Prinzip auf: Das Lademanagementsystem lässt sich preiswert in die vorhandene Infrastruktur integrieren. Insbesondere entlang der Fernstrecken, wo es heute nochan Schnelllademöglichkeiten fehlt. Das Ladesystem steuert die Lastverteilung innerhalb des Stromnetzes intelligent, so dass möglichst viele E-Fahrzeuge gleichzeitig am vorhandenen Netzanschluss geladen werden können. Der Nutzer kann durch die Wahl des Tarifs die Ladeleistung bestellen, welche zu seinem E-Fahrzeug oder der Reiseplanung passt. Zudem ist die Bedienung der Ladepunkte kinderleicht.

Schnellladelösungen fördern die Akzeptanz von E-Fahrzeugen. Mit dem Ausbau seines chargeBIG Portfolios unterstreicht MAHLE seinen Anspruch, die Transformation hin zu einer nachhaltigen Mobilität noch schneller voranzutreiben. Im Zukunftsfokus des Unternehmens steht der Dreiklang nachhaltiger Antriebe aus E-Motor, Brennstoffzelle und dem Einsatz nicht-fossiler Kraftstoffe im intelligenten Verbrennungsmotor.

Am Welttag des E-Autos (World EV Day) am 9. September ist E-Mobilität von MAHLE in allen Facetten erlebbar. Auf der aktuell in München stattfindenden Leitmesse IAA Mobility zeigt der Technologiekonzern seine breite Innovationspalette beim Thema E-Mobilität von der Ladetechnik über Batteriesysteme bis zum E-Motor. MAHLE ist im Open Space am Königsplatz sowie auf dem Mobility Summit (Messegelände) vertreten.

Ansprechpartner in der MAHLE Kommunikation:

Christopher Rimmele
Sprecher Produkt, Technologien und Aftermarket
Telefon: +49 711 501-12374
E-Mail: christopher.rimmele@mahle.com

Margarete Dinger
Sprecherin Corporate Communications
Phone: +49 711 501-12369
Fax: +49 711 501-13700
E-Mail: margarete.dinger@mahle.com

 

img

chargeBIG POWER ermöglicht jetzt netzfreundliches Schnelladen.

Download [JPG; 4862 KB]