Innovativer Innenraumfilter CareMetix® eliminiert Schadstoffe und Gerüche

Der neue Innenraumfilter CareMetix® von MAHLE auf Aktivkohlebasis filtert die üblichen Feststoff- und Gaspartikel aus der Umgebungsluft und eliminiert darüber hinaus über eine Molekularsiebmatte unangenehme Gerüche.

S5-Breitband-Technologie

Innenraumfilter auf Aktivkohlebasis von MAHLE sorgen dafür, dass möglichst wenige Schadstoffe in die Fahrerkabine gelangen. Sie entziehen der Luft mehr als 90 Prozent der schädlichen Stickdioxide, bevor sie über die Lüftung ins Fahrzeuginnere geleitet wird. Das haben unter anderem Tests des Instituts für Umweltphysik der Universität Heidelberg wissenschaftlich bewiesen. Der innovative MAHLE CareMetix® Innenraumfilter geht noch einen Schritt weiter: Er adsorbiert Gase wie beim Aktivkohlefilter, neutralisiert jedoch zudem Gerüche aller Art.

Möglich ist dies durch den innovativen fünflagigen Aufbau des CareMetix® Filters. Wie bei anderen Aktivkohlefiltern sind auf einer Trägerschicht eine Hochleistungs-Partikelfilterlage zur Abscheidung von Staub und zwei verschiedene Aktivkohleschichten aufgebracht, die gegen organische und anorganische Gase wirken. Beim CareMetix® kommt eine Molekularsiebmatte hinzu, die die einzigartige Geruchsfiltration gewährleistet. MAHLE bietet damit ein deutlich erlebbares Plus an Komfort und Fahrfreude.

Die Filterwirkung des CareMetix® hat MAHLE auf praktisch alle Gase abgestimmt, die im realen Fahrbetrieb auftreten können. Damit schützt er beispielsweise vor stechenden und beißenden Gerüchen wie Teerdämpfen und Schwefel- oder Ammoniakgasen, indem er sie komplett neutralisiert. Neben labortechnischen Untersuchungen belegen dies auch umfassende Belastungstests im automobilen Alltag. Schon heute sorgt MAHLE mit 85 verschiedenen CareMetix® Typen für eine breite Marktabdeckung von annähernd 75 Prozent aller in Europa erhältlichen Pkw-Modelle.

Highlights:

  • Molekularsieb gewährleistet einzigartige Geruchsfiltration
  • Aktivkohleschichten entziehen der Luft mehr als 90 Prozent der schädlichen Stickdioxide
  • Breite Marktabdeckung mit 85 verschiedenen CareMetix® Typen