Wir holen die Straße ins Labor

+

MAHLE Klimawindkanal Stuttgart

Als international führender Erstausrüster für Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung investieren wir nicht nur stark in die Forschung und Entwicklung unserer Produkte, sondern bieten unseren Kunden auch umfangreiche Entwicklungsdienstleistungen.

Unsere Klimawindkanäle in Stuttgart/Deutschland und Troy in Michigan/USA sowie unser Kühlungswindkanal in Stuttgart ermöglichen realistische Mess- und Versuchsbedingungen außerhalb der aufwendigen Straßenerprobung. Sie sind die sichere Basis für reibungslosen Technologietransfer, Qualitätssicherung, Kostenreduzierung und Zeitersparnis im Sinne unserer Kunden.

Schon seit 1936 arbeiten wir bei der Entwicklung von Thermomanagementlösungen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Off-Highway-Anwendungen mit Windkanälen. Im Jahr 2000 wurde der komplett neue Klimawindkanal in Stuttgart-Feuerbach eröffnet und setzte Maßstäbe, 2004 folgte der noch leistungsstärkere Troy Wind Tunnel im Troy Tech Center in Michigan.

Jeder MAHLE Klimawindkanal ist so konzipiert, dass problemlos Tests für unterschiedlichste Anwendungsbereiche möglich sind und eine Vielzahl von Messungen reproduzierbar durchgeführt werden können.


Branchen

  • Automobilhersteller/Automobilzulieferer
  • Nutzfahrzeughersteller/Nutzfahrzeugzulieferer
  • Landmaschinen
  • Outdoor-Arbeitsmaschinen und Anlagen (Motorsägen, Fahrscheinautomaten etc.)
  • Versicherungen
  • TÜV/Dekra
  • Rüstungsindustrie 
  • Klimasysteme, Heizungen
  • Wetterstationen
  • Wind-/Solarenergie, Stromerzeugung
  • Sportartikel/Sportartikelzubehör
  • Kälte-/Wärmedämmungen
  • Chemische Industrie (Farbe, Lacke, etc.)


Anwendungsbereiche

  • Vergleich von Klimageräten
  • Test und Bewertung von Komponenten im Kälte- und Heizkreislauf
  • Auslegung/Test von Motorkühlungskomponenten
  • Abstimmung der Klimaregelung
  • Test von Kanal-/Düsenkonzepten
  • Bewertung des thermischen Komforts im Fahrzeug (z. B. auch mit thermischem Dummy MARCO)
  • Abnahmemessungen durch lokale Zulassungsbehörden

 

Messungen

  • Abkühlkurven nach beliebiger Spezifikation
  • Aufheizmessungen nach beliebiger Spezifikation
  • Füllungsoptimierung am Kältekreislauf
  • Stabilitäts-/Akustikuntersuchungen am Kältekreislauf
  • Kraftstoffverbrauchsmessungen in Fahrzyklen wie z. B. MVEG und SC03 mit Fahrroboter
  • Defrost-/Demistmessungen z. B. nach ECE- oder FMVSS-Norm (Abnahmemessungen)
  • Klimaregelungstests
  • Bewertung der Innenraumakustik


Fahrzeugvorbereitung

3 x Ausrüstbox Pkw1 x Ausrüstbox Lkw
Hebebühnex
Fahrzeuggrubex
Werkzeugwagenxx
Abgasabsaugungxx
Klimaservicegerätxx
Zugang nur mit ID-Cardxx

Des Weiteren ist ein mobiles Gerät zur Luftmengenmessung vorhanden, und die Fahrzeuge können stationär sowie mobil betankt werden.

Fahrzeugausrüstung

  • Ausrüstung mit stationärer Messtechnik (NEFF)
  • Ausrüstung mit mobiler Messtechnik (CSM-Module)
  • Ausrüstung des Fahrzeugs mit Messstellen für Temperatur, Druck, Volumenstrom, Luftfeuchtigkeit, Drehzahl
  • Dichtprüfung des AC-Kreislaufs mit Stickstoff
  • Luftmengenmessung

Die MAHLE Klimawindkanäle zeichnen sich neben ihrer Vielseitigkeit durch großzügig einstellbare Systemparameter wie Kammergröße, Windgeschwindigkeit, Temperatur, Feuchtigkeit, Solariumsintensität, Rollenbremsleistung und Akustik aus.

Ausstattung

  • Offene Messstrecke für Pkw, Vans, Transporter und Nkw
  • Alle Antriebsarten (zwei Rollen für Front-, Heck- und Allrad-Antrieb)
  • Rollenprüfstand mit verschiebbaren Achsen
  • Verstellbare Düse für unterschiedliche Fahrzeugtypen
  • Solarium mit Sonnenstandsimulation und vollem Sonnenspektrum
  • Vortemperierraum für Pkw und Vans
  • Kanal-Design für Akustikmessungen im Fahrzeuginnenraum

 

Fahrprogramme

  • Simulation von Versuchsfahrten
  • Exakte Reproduzierbarkeit durch Einsatz eines Fahrroboters bei Pkw-, Van- und Transporter-Messungen
  • ECE (Kraftstoffverbrauch, Thermomanagement)
  • NEFZ und Artemis

Umweltbedingungen


Nachbildung von Tagesabläufen (Sonnenstand, Klima)

SpezifikationenKWK StuttgartTWT Troy
Fahrzeugabmessungen max.10,0 x 2,65 x 5,0 m (L x B x H)11,0 x 3,0 x 4,3 m (L x B x H)
Windgeschwindigkeit max.Pkw: 130 km/h bei 6 m² Düsenfläche
Van/Transporter: 110 km/h bei 8 m² Düsenfläche
Lkw: 90 km/h bei 10 m² Düsenfläche

Pkw: 200 km/h bei 6 m² Düsenfläche Van/Transporter: 160 km/h bei 8 m² Düsenfläche
Lkw: 120 km/h bei 10 m² Düsenfläche

Temperaturbereiche- 30 bis + 50 °C
(Abkühlzeit < 180 min von + 50 bis - 30 °C)
- 30 bis + 50 °C
(Abkühlzeit < 180 min von + 50 bis - 30 °C)
Feuchtigkeitsbereich5 bis 95 % rel. Feuchte5 bis 95 % rel. Feuchte
Solarium680 bis 1.200 W/m² Intensität350 bis 1.200 W/m² Intensität
Bremsleistung Rollenprüfstand max.150 kW/Achse ab 30 km/h300 kW/Achse ab 35 km/h
Antriebsleistung max.> 100 kW> 250 kW ab 35 km/h
Geschwindigkeitsabweichung max.0,5 %0,5 %
Hintergrundgeräusch< 70 dB(A) bei 50 km/h< 65 dB(A) bei 50 km/h

Vorkonditionierkammer

Spezifikationen
KWK Stuttgart
TWT Troy
Fahrzeugabmessungen max.4,9 x 3,3 x 2,2 m (L x B x H)8.0 x 4.5 x 3.5 m (L x B x H)
Temperaturbereich- 40 bis + 50 °C- 40 bis + 50 °C
FeuchteNicht regelbarNicht regelbar

Wir sind Mitglied in der CAWA (Climatic Automotive Windtunnel Association) – der Vereinigung der europäischen Windkanalbetreiber.