Investor Relations

Soziale Verantwortung zu übernehmen war den Unternehmensgründern Ernst und Hermann Mahle sehr wichtig. Deshalb – und um ihr Unternehmen zu schützen – brachten sie in den sechziger Jahren ihr Eigentum am Unternehmen in eine Stiftung ein, die bis heute fast alle Geschäftsanteile hält. Unsere Rechtsstruktur ist die einer Kapitalgesellschaft.

Beim Finanzmanagement bauen wir auf langfristige Beziehungen. Neben einer hohen Eigenkapitalausstattung und intensiven Innenfinanzierung ist die kontinuierliche Diversifikation der Finanzierungsquellen und -instrumente Basis für unseren nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Die langfristige Sicherung der Liquidität sowie die Reduzierung von finanziellen Risiken stehen bei uns im Vordergrund.

News

09. August 2018

Der MAHLE Konzern beabsichtigt, sämtliche Anteile am bisherigen Gemeinschaftsunternehmen mit Hella, der Behr Hella Service GmbH, zu übernehmen und gleichzeitig die Produkte von Behr Hella Service über die eigene Aftermarket-Organisation zu vertreiben. Mit diesem Schritt stellt sich MAHLE im Thermomanagement noch stärker auf. Nach einer Übergangszeit will MAHLE das Ersatzteilgeschäft für Thermomanagement-Produkte ab 1. Januar 2020 in Eigenregie weiterführen.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: MAHLE will mit Thermomanagement-Produkten im Aftermarket weiter wachsen

22. Mai 2018

Der MAHLE Konzern hat seine Beteiligung an BrainBee, einem Spezialisten für Automotive-Werkstattausrüstung, auf 80 Prozent der Anteile am Unternehmen aufgestockt. Nach der im September 2017 vereinbarten strategischen Minderheitsbeteiligung von 20 Prozent geht MAHLE Aftermarket nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Lösungsanbieter. Mit der Mehrheitsübernahme baut MAHLE Aftermarket seine europäische Präsenz im Bereich der Ausrüstungen und Dienstleistungen für Werkstätten erheblich aus.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: MAHLE übernimmt Mehrheit am Diagnosespezialisten BrainBee

25. April 2018

Die MAHLE Gruppe präsentiert das Jahresergebnis 2017 im Rahmen eines Investor Calls am Donnerstag, den 26. April 2018 um 14:00 Uhr MESZ.

Der Call wird von Michael Frick, CFO und Executive Vice President der MAHLE Gruppe sowie von Philipp Kuckuck, Vice President Corporate Finance gehalten.

Bitte kontaktieren Sie unser Investor Relations Team, um daran teilzunehmen.

Präsentation - Investor Call MAHLE Gruppe Jahresergebnis 2017 [PDF; 2291 KB]

Erfahren Sie gerne mehr über die Highlights 2017:

Geschäftsbericht 2017 [PDF; 5058 KB]

Pressemitteilung - Wachstum aus eigener Kraft stärkt MAHLE in der Transformation

Kennzahlen - MAHLE auf einen Blick [PDF; 1471 KB]

01. März 2018

Der MAHLE Konzern beabsichtigt den Verkauf seiner Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen Hella Behr Plastic Omnium (HBPO) an den Mitgesellschafter Plastic Omnium. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten die beiden Parteien am heutigen Donnerstag, 1. März 2018. MAHLE verfolgt damit konsequent seine Fokussierung auf strategische Kerngeschäftsfelder.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: Ausstieg aus Joint Venture: MAHLE will HBPO-Anteile an Plastic Omnium verkaufen

31. Januar 2018

Der mit rund 13 Milliarden Euro Umsatz und 77.000 Mitarbeitern viertgrößte deutsche Automobilzulieferer MAHLE bekommt zum 1. Februar mit Dr. Jörg Stratmann einen neuen CEO. Nachdem die ZF Friedrichshafen AG und der bis Ende Januar amtierende Vorsitzende der MAHLE Konzern-Geschäftsführung, Wolf-Henning Scheider, den Wunsch zu einem Wechsel geäußert hatten, konnte der MAHLE Konzern diesem Anliegen zeitnah entsprechen.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: MAHLE Aufsichtsrat beruft Dr. Jörg Stratmann zum neuen Vorsitzenden der Konzern-Geschäftsführung

22. September 2017

Die MAHLE Gruppe präsentiert ihr Halbjahresergebnis 2017 im Rahmen eines Investor Calls am Freitag, den 22. September 2017 um 10:00 Uhr MESZ.

Der Call wird von Michael Frick, CFO und Executive Vice President der MAHLE Gruppe sowie von Philipp Kuckuck, Vice President Corporate Finance gehalten.

Bitte kontaktieren Sie unser Investor Relations Team, um daran teilzunehmen.

2017-09-22 – Investor Call zu den Halbjahresergebnissen 2017 [PDF; 2927 KB]

Kennzahlen H1 2017 – auf einen Blick [PDF; 463 KB]

11. September 2017

Der MAHLE Konzern hat mit Brain Bee, einem Unternehmen für Automotive-Werkstattausrüstung, eine strategische Minderheitsbeteiligung vereinbart: MAHLE erwirbt 20 Prozent an Brain Bee. Dadurch will MAHLE seine Kompetenz in der Fahrzeugdiagnose und im Emissions- sowie Klimaservice- und Fluidmanagement ausbauen. MAHLE Aftermarket treibt somit die Entwicklung zum Lösungsanbieter voran und erhöht im Bereich der Werkstattausrüstungen und -dienstleistungen seine Präsenz, insbesondere auf dem europäischen Markt.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: MAHLE beteiligt sich an Diagnosespezialisten Brain Bee

07. September 2017

Die Bosch-Gruppe und der MAHLE Konzern planen, ihr Gemeinschaftsunternehmen Bosch Mahle Turbo Systems (BMTS) an FountainVest Partners (FountainVest), einen Private Equity Investor unterstützt von globalen institutionellen Investoren, zu verkaufen. Der Käufer beabsichtigt, das gesamte Geschäft inklusive seiner rund 1.300 Mitarbeiter (August 2017) an allen Standorten zu übernehmen.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: FountainVest Partners will das gemeinsame Turboladergeschäft BMTS von Bosch und MAHLE übernehmen

23. Juni 2017

MAHLE plant, das Geschäft mit Komponenten für Kleinmotoren am Standort Markgröningen zu restrukturieren. Aufgrund des technologischen Wandels vom Verbrennungsmotor zum batterieelektrischen Antrieb bei handgeführten Arbeitsmaschinen fokussiert MAHLE seine Aktivitäten auf die Entwicklung und Fertigung von Produkten für Zweiräder und Freizeitfahrzeuge. In diesem Zug ist eine Reduzierung des Personalstands um rund 100 erforderlich. Das Geschäft mit Komponenten für Großmotoren am gleichen Standort ist von der geplanten Maßnahme nicht betroffen.

Lesen Sie hierzu mehr in unserer Pressemitteilung: MAHLE richtet Geschäft mit Kleinmotorenkomponenten neu aus

Finanzberichte

Die Testats- und Geschäftsberichte bieten einen detaillierten Einblick.

Mehr

Creditor Relations

Unsere Zusammenarbeit mit Finanzmarktpartnern.

Mehr

Finanzkalender

Erfahren Sie mehr über uns.

Mehr

Geschäftsbericht

So war unser Jahr 2017