Die Qualität unserer Produkte wird unmittelbar von der Qualität der Zulieferprodukte beeinflusst. Steigende Kundenanforderungen und die hohe Dynamik an den globalen Märkten verlangen von uns und unseren Lieferanten ein sehr hohes Maß an Reaktionsfähigkeit, Flexibilität und eine globale Ausrichtung.

Die kontinuierliche Verbesserung der Produkte und Prozesse sowie die nachhaltige Sicherung der Qualität und Kosten betreffen unser gesamtes Beschaffungsnetzwerk, in dem jeder einzelne Lieferant eine bedeutende Rolle spielt.

Unsere Richtlinie ist für alle Lieferanten verbindlich und gilt für alle Lieferungen. Sie zeigt auf, welche Erwartungen wir haben, welche Anforderungen wir zur Verwirklichung der gemeinsamen Ziele stellen sowie welche Voraussetzungen und Methoden dafür erforderlich sind. Zudem werden Umsetzungsbeispiele vorgestellt.

Weitergehende Richtlinien und Dokumente können auf regionaler Ebene bzw. Werksebene existieren.

MAHLE Konzern

Allgemeine Lieferantenrichtlinien

Lieferanteninformation

Sicherheitsvorschrift für Fremdfirmen

MAHLE Industrial Thermal Systems

Logistikrichtlinie Europa

Verpackungsrichtlinie Europa

Versandanweisung Europa

MAHLE Behr

Logistikrichtlinie MAHLE Behr weltweit

Supplier Change Request Notice

KLT-Richtlinie

KLT-Pool Bestellformular

CHEP-Information Behälter-Pool

MAHLE Letrika

Supplier Manual

Customer Specific Requirements (CSR)

Packaging Instructions

MAHLE Filtersysteme

Purchased Parts - Product Approval Handbook

Supplier Change Request Notice - Nordamerika

Supplier Change Request Notice

Logistikrichtlinie der MAHLE Filtersysteme GmbH und deren europäischen Tochtergesellschaften

Richtlinie zur Einführung GLOBAL TRANSPORT LABEL (GTL)

Verhaltensrichtlinien für Lieferanten

Herunterladen

Englisch [PDF; 1549 KB]